Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Tickets (im folgenden auch "Karten") durch die Niederösterreichische Kulturszene Betriebs GmbH. Abweichende Bedingungen des Käufers (im folgenden auch "Kunde") haben nur Gültigkeit, wenn die Niederösterreichische Kulturszene Betriebs GmbH solchen abweichenden Bedingungen im Vorhinein schriftlich zugestimmt hat. Mit Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auf der Homepage der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH abrufbar und können bei Bedarf vom Kunden gespeichert werden. Die von der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH angebotenen Dienstleistungen betreffen Bereiche der Freizeitgestaltung und sind zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen (Freizeit-Dienstleistungen).

2. Kartenvorverkauf

Der Beginn des Kartenvorverkaufes hängt von der Saisonplanung der jeweiligen Spielstätten ab und ist derzeit wie folgt geregelt: Festspielhaus St. Pölten: Der Abonnementverkauf beginnt mit der Veröffentlichung des Saisonprogrammes im Zeitraum April für die gesamte darauffolgende Spielzeit. Der Einzelkartenvorverkauf beginnt im April für die gesamte darauffolgende Spielzeit, ausgenommen Bonuskonzerte und Konzerte des Abonnements „Tonkünstler Klassisch“. Bühne im Hof Der Einzelkartenvorverkauf und der Abonnementverkauf beginnen jeweils mit der Veröffentlichung des Frühjahrsprogrammes im Oktober oder November des Vorjahres und mit der Veröffentlichung des Herbstprogrammes im April oder Mai.

3. Zustandekommen des Vertrages

Die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot, das mit Bekanntgabe aller von der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH geforderten Daten wirksam wird. Alle beim Bestellvorgang übermittelten Kundendaten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, außer die Daten werden zur Leistungserfüllung benötigt. Der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH steht es frei, Angebote auf Ticketkauf binnen 14 Tagen ab Einlangen des Angebots entweder anzunehmen oder durch Absendung einer entsprechenden Erklärung an den Kunden abzulehnen, insbesondere im Fall des Vorliegens von zwischenzeitig eingetretenen Preissteigerungen oder von allfälligen irrtumsbedingten Fehlern in Verkaufsprospekten, Preislisten oder sonstigen Dokumentationen. Für derartige Preissteigerungen oder Fehler wird jede Haftung der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH ausgeschlossen.

4. Preise und Zahlung

Sämtliche Preisangaben verstehen sich als "Bruttopreise" (inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer). Mit dem Versand entstehende Spesen (Porto) werden gesondert verrechnet. Druckfehler und einzelne Preisänderungen bleiben vorbehalten. Etwaige Importabgaben gehen zu Lasten des Kunden. Der Kartenpreis ist nach Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig. Ausnahmen hiervon sind: Buchungen für Gruppen, Schulen und für Personen, die aufgrund der geografischen Distanz nicht die Möglichkeit haben, ihre Karten im Vorfeld abzuholen und auch über keine Kreditkarte zur telefonischen Abbuchung verfügen, haben schriftlich (per E-Mail, Fax oder Brief) zu erfolgen. Die genaue Personenanzahl ist bis vier Wochen vor der Veranstaltung bekanntzugeben. Die Bezahlung erfolgt mittels Zahlschein, Einzahlung auf ein Bankkonto (wobei der Kartenpreis zwei Wochen vor der Veranstaltung eingegangen sein muss) oder bei Abholung im Kartenbüro niederösterreich kultur karten (nkk). Erfolgt keine Rückmeldung und Einzahlung von Seiten des Kunden, werden die Karten storniert. Die Vorbestellung von Karten ist möglich. Der Anspruch auf bestellte Karten, die bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn nicht bezahlt oder abbestellt wurden, verfällt und diese Karten können anderweitig verkauft werden. Nur in begründeten Ausnahmefällen ist die Bezahlung an der Abendkassa möglich. An der Abendkassa hinterlegte und nicht abgeholte Karten werden in Rechnung gestellt. Um eine Ermäßigung in Anspruch nehmen zu können (z.B. Club Ö1, ÖAMTC, Jugendlicher usw.), ist beim persönlichen Kartenkauf oder falls die Karten über Telefon oder Internet gekauft wurden, spätestens bei Abholung der Karten ein entsprechender Ausweis vorzuweisen. Kann ein entsprechender Ausweis nicht vorgelegt werden, so erlischt der Anspruch auf Ermäßigung und es ist ein Aufpreis auf den Kartenvollpreis zu bezahlen. Ermäßigungen können nur zum Zeitpunkt des Kartenkaufs geltend gemacht werden und werden im Nachhinein nicht mehr berücksichtigt. Es kann jeweils nur eine Ermäßigung in Anspruch genommen werden.

5. Zahlungsarten

Die Niederösterreichische Kulturszene Betriebs GmbH akzeptiert folgende Kreditkarten: Master Card, American Express, Diners Club, Visa, JCB. Ebenso möglich sind Barzahlung, Zahlung mittels Bankomatkarte (Maestro) und Zahlung per Erlagschein. Bei Käufen über den Onlineshop sind auch Zahlungen mittels EPS und Sofortüberweisung möglich. Die Karten werden gegen Gebühr nach Wunsch per Post zugesandt oder liegen an der Kassa bzw. Abendkassa bereit.

6. Versand/Lieferzeiten

Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Es wird eine Versandgebühr von € 2,- bzw. € 5,- bei Einschreiben verrechnet. Für Abonnenten ist der Versand kostenfrei. Der Kunde wird die versendeten Karten unverzüglich nach Erhalt auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüfen und allfällige Reklamationen ohne unnötigen Aufschub mitteilen. Ist ein Kunde Unternehmer, ist er bei sonstigem Verlust seiner Gewährleistungsansprüche zur sofortigen Prüfung der Karten und zur umgehenden Mängelrüge verpflichtet.

7. Ausschluss eines Rückgabe- und Umtauschrechts

Kartenrücknahme und Umtausch sind grundsätzlich ausgeschlossen. Es findet keine Rückerstattung von bezahlten Kartenpreisen statt. Einzige Ausnahme ist die Absage einer Veranstaltung. Besetzungs- und Programmänderungen sowie Änderungen der Beginnzeiten sind ausdrücklich vorbehalten und gelten nicht als Grund für die Kartenrücknahme.

8. Absage einer Veranstaltung

Im Falle der Absage einer Veranstaltung kann eine Eintrittskarte innerhalb von zwei Monaten ab dem Veranstaltungsdatum bei den Kassen des jeweiligen Veranstalters oder an der jeweiligen Vorverkaufsstelle rückgelöst werden. Im Falle der Absage, der Verschiebung bzw. Programmänderung werden keine wie immer damit zusammenhängenden Spesen (wie Hotel, Anfahrtskosten etc.) ersetzt.

9. Leistungsanspruch

Der Kunde hat erst nach vollständiger Bezahlung des Preises Anspruch auf Leistung. Bis dahin verbleibt die Karte im Eigentum der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH. Der Kunde hat nur nach Vorweisen einer gültigen Karte (Karte mit Abriss) Anspruch auf Leistung.

10. Hausordnung

Der Kunde verpflichtet sich mit dem Kartenkauf, die jeweils geltende Hausordnung einzuhalten. Jede gültige Eintrittskarte berechtigt eine Person zum Besuch der angegebenen Vorstellung unter Einhaltung der jeweiligen Hausordnung. Dem Personal des Publikumsdienstes ist auf Verlangen stets die gültige Eintrittskarte und im Falle der Inanspruchnahme von Ermäßigungen die entsprechende Berechtigung vorzuweisen. Bei Verstößen gegen die Hausordnung oder die obigen Bestimmungen kann der Kunde ohne Rückerstattung des Kaufpreises der Vorstellung verwiesen werden.

11. Zu spät kommende Besucher

Um dem Publikum einen ungestörten Vorstellungsbesuch zu ermöglichen, erhalten zu spät kommende Besucher ausschließlich in den Pausen oder in einer der Applauspausen nach Anweisung des Abenddienstes Einlass.

12. Abonnements

Wir beraten Sie gerne hinsichtlich unserer Abonnements und übermitteln Ihnen ein Bestellformular, das Sie bitte ausgefüllt retournieren. Sobald die ausgefüllte Abonnementanmeldung einlangt, kommt der Abonnementvertrag zustande und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden als Vertragsbestandteil anerkannt. Es finden die Abonnementpreise gemäß der jeweils geltenden Preisliste Anwendung. Bis spätestens drei Werktage vor der jeweiligen Vorstellung besteht für Abonnenten die Möglichkeit, Karten für Vorstellungen zu tauschen, wenn diese nicht besucht werden können.

13. Bild- und Tonaufnahmen

Ohne Sondergenehmigung sind jegliche Bild- und/oder Tonaufnahmen vor, während und nach der Vorstellung aus urheberrechtlichen Gründen untersagt. Bei Fernseh- oder Filmaufnahmen ist der Besucher damit einverstanden, dass die von ihm während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen (Bild, Film, Video) ohne Vergütung im Rahmen der üblichen Auswertung verwendet werden dürfen.

14. Aufsichtspflichten

Durch den Kauf der Eintrittskarte wird der Besucher in seiner Eigenschaft als Begleitperson einer nicht voll geschäftsfähigen Person von einer Aufsichtspflicht nicht entbunden und haftet für jegliche Schäden, die durch eine Unterlassung seiner Pflichten entstehen.

15. Konsumentenschutzrechtliche Hinweise

Da es sich bei den angebotenen Dienstleistungen um Freizeit-Dienstleistungen im Sinne des Konsumentenschutzgesetz handelt, steht dem Kunden bei einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder bei einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung ein gesetzliches Sonderrücktrittsrecht nicht zu.

16. Richtlinien zum Datenschutz

Durch die Bestellung und Inanspruchnahme von Leistungen der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH, insbesondere durch den Kauf von Eintrittskarten, unterwirft sich der Kunde diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Im Rahmen des Unternehmenszwecks der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH ist es notwendig, dass personenbezogene Daten des Kunden verarbeitet werden. Sollte der Kunde gesondert auch einer jederzeit widerruflichen Verwendung seiner personenbezogenen Daten im Rahmen des Informationsverbundsystems „Vertriebsdatenbank der Betriebe der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft“ (§ 4 Z 13 iVm 50 DSG 2000) zugestimmt haben, werden seine im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH ermittelten personenbezogenen Daten an die verbundenen Unternehmen der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH übermittelt und verwendet. Auf der Homepage der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft www.noeku.at finden sich unter „Gesellschaften“ alle am Informationsverbundsystem „Vertriebsdatenbank der Betriebe der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft“ teilnehmenden Auftraggeber. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden, ein Widerruf ist schriftlich an die Niederösterreichische Kulturwirtschaft GmbH, Neue Herrengasse 10, 3100 St. Pölten, per Fax: 02742 / 90 80 41 oder per E-Mail office@noeku.at zu richten. Um eine rasche Bearbeitung der Widerrufserklärung zu erleichtern, empfehlen wir den Widerruf per E-Mail an uns zu senden.

17. Facebook Gewinnspiele

Die Bühne im Hof, NÖ Kulturszene BetriebsGesmbH, 3100 St. Pölten, Julius-Raab-Promenade 37 übernimmt keine Haftung für die Postings/Sharings, den Inhalt von persönlichen Botschaften oder die allgemeine Nutzung von Facebook. Facebook selbst stellt nur die Schnittstelle für die Registrierung zur Verfügung und steht sonst in keinem Zusammenhang mit der vorliegenden Applikation und steht bei Fragen, Anregungen, Problemen dieser Applikation betreffend nicht als Ansprechpartner zur Verfügung. Facebook ist daher von jedem Teilnehmer vollständig freigestellt. Es wird auch festgehalten, dass das gegenständliche Gewinnspiel in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert wird bzw. in keiner Verbindung zu Facebook steht. Empfänger der durch die Applikation erhaltenen Daten ist der Wettbewerbsdurchführer und nicht Facebook. Die Teilnehmer stimmen zu, dass ihre Daten von der Bühne im Hof verarbeitet werden und auch außerhalb des Gewinnspiels für Marketingzwecke eingesetzt werden dürfen. Bezüglich der verarbeiteten Daten steht den Teilnehmern ein Auskunftsrecht gegen die Bühne im Hof zu. Die Wahl der Gewinner erfolgt durch die Bühne im Hof St. Pölten. Anstößige und verletzende Einsendungen, und solche, die das Gewinnspiel entfremden oder nicht den Ansprüchen der Bühne im Hof entsprechen, können jederzeit gelöscht und vom Gewinnspiel ausgeschlossen werden. Der Teilnehmer kann für allfällige Rechtsverstöße zur Haftung herangezogen werden. Die Raiffeisenbank Region St. Pölten darf, wenn dies aufgrund der Umstände notwendig ist, das Gewinnspiel ändern, anpassen oder beenden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über das Gewinnspiel bzw. die Verlosung der Preise kann – mit Ausnahme der Verständigung der Gewinner – keine Korrespondenz geführt werden. Die ausgelosten Gewinner werden via Facebook verständigt. Die Gewinne werden namentlich zur Abholung für die Gewinner hinterlegt und können abgeholt werden. Teilnahmebeginn und -ende werden jeweils gesondert bekanntgeben. Ergänzung Teilnehmereinschränkung: Teilnahmeberechtigt sind alle Facebook-Fans der Bühne im Hof. Mindestalter ist 18 Jahre.

17. Erfüllungsort, Rechtswahl und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist St. Pölten. Unbeschadet besonderer Zuständigkeiten für Verbraucher ist für alle aus oder im Zusammenhang mit dem gegenständlichen Vertrag entstehenden Rechtsstreitigkeiten das sachlich zuständige Gericht in St. Pölten zuständig. Österreichisches Recht unter Ausschluss der internationalen Verweisungsnormen gilt als vereinbart. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

18. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zwingenden gesetzlichen Vorschriften (etwa den Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes) widersprechen, so behalten die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dennoch ihre Gültigkeit. Wir behalten uns vor, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Niederösterreichische Kulturszene Betriebs GmbH Kulturbezirk 2, 3100 St. Pölten

Kontakt

niederösterreich kultur karten (nkk)

Rathausplatz 19, 3100 St. Pölten

T: 02742/90 80 80 600

E: karten@noeku.at

www.noekulturkarten.at

Firmenbuchnummer: FN 33308 h

Firmenbuchgericht: Landesgericht St. Pölten

UID: ATU19844701

DVR: 0766763

Bankverbindung: HYPO NOE Landesbank AG

IBAN: AT72 5300 0064 5222 3110

BIC: HYPNATWW